Aufrechte Worte zur aktuellen Lage in Deutschland

 "In diesen Tagen hört man sehr oft die Frage nach Schuld oder den Vorwurf von Schuld.

Schuld am Vorhandensein des Corona-Virus, Schuld daran, dass er immer noch nicht weg ist, Schuld an der hohen Anzahl der Infektionen, Schuld am Volllaufen der Krankenhäuser und Intensivstationen, Schuld an der nicht zufriedenstellenden Wirkung der Impfungen, Schuld am Nichtvorhandensein von genügend Impfstoff, Schuld an der Überlastung der Hausärzte…

Ich denke, es ist nicht eine Frage der Schuld. Ob jemand schuldig ist oder nicht, können bekanntlich in Deutschland nur Gerichte klären.

Vielmehr ist es doch eine Frage nicht eingelöster Versprechen und nicht erfüllter oder enttäuschter Erwartungen."

Das schreibt der Bürgermeister der Stadt Neuhaus am Rennweg in Thüringen, Uwe Scheler, in einem offenen Brief an seine  Mitbürger*innen.

Den vollen Wortlautes dieses bewunderungswürdig ehrlichen und aufrechten Briefes kann man hier in vollem Wortlaut nachlesen:

https://www.neuhaus-am-rennweg.de/m/texte/seite.php?id=203444

 

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.