AKANTHOS Akademie

Veranstaltungen


11. Kolloquium zur Meditationswissenschaft

Samstag, 9. November 2019, 10.00 – 17.30 Uhr

 

Von der Natur- zur Geisterkenntnis - ein methodischer Vergleich zwischen Goetheanismus und Bildekräfteforschung.  

 

 

 

10.00 - 10.45

Laurens Bockemühl

Goetheanistische Naturerkenntnis als Atmungsvorgang zwischen Wahrnehmung und bewusster innerer Ergänzung – dargestellt am

Beispiel der Landschaft

10.45 - 11.30

Ulrike Wendt

Seelische Modulation als Schlüssel zur übersinnlichen Wahrnehmung in der Bildekräfteforschung

11.30 - 12.00

Pause

 

12.00 - 12.45

Markus Buchmann

Phänomenologie als Methode in der Erkundung des Ätherischen

12.45 - 13.30

Gesprächsgruppen

 

13.30 - 15.00

Mittagspause

 

15.00 - 15.45

Christoph Hueck

Wie kommt man zur wissenschaftlichen Sicherheit

des geistigen Naturerkennens? Ein Weg in vier Stufen

15.45 - 16.30

Andreas Neider

Die Differenzen von ökologischem Denken und Goetheanismus im historischen Kontext

16.30 - 17.00

Pause

 

17.00 - 17.30

Podium / Plenum

 

 

Teilnahmegebühr: Richtsatz 60 €, ermäßigt 45, Förderbeitrag 75 €. Sie entscheiden selbst, wieviel Sie bezahlen.