AKANTHOS Akademie

Veranstaltungen Überblick


Samstag, 17.11.18, 10:00 bis 18:00 Uhr

9. Forschungskolloquium Meditationswissenschaft zum Thema „Meditation und die Wahrheitskriterien übersinnlicher Erkenntnis“

Mit Beiträgen von Andreas Heertsch, Nothart Rohlfs, Martina Maria Sam, Dorian Schmidt und Ulrike Wendt.

 

Montag, 19.11.18, 20.00 Uhr, Rudolf Steiner Haus Frankfurt/Main

Stammt der Mensch von Tieren ab? Die Evolution ganz anders denken lernen 

Vortrag Dr. Christoph Hueck

Zugleich: Eröffnung der Ausstellung Metamorphose Mensch & Tier – eine ganzheitliche Anschauung der Gestalt und Evolution des Menschen und der Tiere

Rudolf Steiner nannte die Idee der Tierabstammung des Menschen den „größtdenkbaren Irrtum der Menschheitsentwicklung“. Aufbauend auf Goethes Metamorphosenlehre schilderte er den Menschen als geistiges Urbild und physisches Ziel der Evolution und die Tiere als Absonderungen aus dem Menschenwesen. Kann diese anthroposophische Sicht vor einem naturwissenschaftlich geschulten Denken gerechtfertigt werden? Gibt es eine dem eigenen Erkennen zugängliche Brücke zwischen Naturwissenschaft und Anthroposophie? Anhand von biologischem Anschauungsmaterial werden im Vortrag Antworten auf diese Fragen entwickelt und erläutert.

 

Freitag, 30.11. 17 bis 21 Uhr und Samstag, 1.12.18 9 bis 17:30 Uhr

Die Liebe zum Inneren Kind und das Weihnachtsgeschehen

Seminar mit Susanne Hofmeister, anthroposophische Ärztin, Schwerpunkt Biographiearbeit und Christoph Hueck, Dozent für Waldorfpädagogik und Anthroposophie

Die Bilder der Weihnachtsgeschichte können als Beschreibungen von Vorgängen in den Tiefen der eigenen Seele gelesen werden. Das Geschehen um die Geburt des inneren (Christ-)Kindes ist das zentrale Anliegen dieses Seminars. Wir werden uns auf den Weg der inneren Erfahrung begeben, um diesem kindlichen Licht- und Liebewesen in uns zu begegnen und es aus den Schatten, die es verhüllen, zu befreien. Das Seminar besteht aus vier Übungseinheiten (Blick auf die eigenen Schatten, Begegnung mit dem Inneren Kind, Hindernisse der inneren Befreiung und Befreiung des Inneren Kindes) sowie aus einem Vortrag von Susanne Hofmeister am Freitagabend. Die inneren Übungen werden in der Gruppe angeleitet und besprochen, jedoch von jedem selbst so durchgeführt, dass der private Bereich geschützt bleibt. 

 

Teilnahme ermäßigt 45€, Normalpreis 60€, Förderpreis 75€. Sie entscheiden selbst über die Höhe Ihres Beitrages. Anmeldung bitte hier. 

 

  

Donnerstags, 17-18:30 Uhr

Regelmäßiges Meditationsseminar (mit Christoph Hueck)

Ort: Fichtesaal des Rudolf Steiner Hauses, Stuttgart

freiwilliger Kostenbeitrag: 5 € / Abend